Unser Leitbild

Das Leitbild der Grundschule Farschweiler wurde als Grundlage unserer schulischen Qualitätsarbeit im Rahmen mehrer Konferenzen in Zusammenarbeit von Lehrerkollegium und Elternvertretern im Schuljahr 2015/2016 erarbeitet.

Wir leben und lernen miteinander.

An unserer kleinen Schule kennt jeder jeden. Dadurch bietet sich die Chance, eine Schulgemeinschaft mit einem großen Zusammengehörigkeitsgefühl zu bilden. Dies unterstützen wir durch vielfältige gemeinsame Aktionen und Projekte. Wir wollen, dass alle an der Schule Beteiligten sich wohl und angenommen fühlen. Auch im Unterricht legen wir Wert auf gemeinsames Lernen und Arbeiten. All dies schafft die Grundlage für eine erfolgreiche Lern- und Erziehungsarbeit.

Wir vermitteln Werte.

Rücksichtnahme, Respekt und Wertschätzung sind wichtige Ziele im Bereich des sozialen Lernens. Die mit den Kindern gemeinsam erarbeiteten Schulregeln bieten hierfür einen verlässlichen Rahmen. Auch das wechselnde Jahreszeiten-Motto und die Teilnahme am „Ich und Du und Wir“-Programm fördern einen freundschaftlichen Umgang miteinander. Klassenrat, Klassensprecher und Schülerparlament fördern die Mitverantwortung und das demokratische Denken unserer Schülerinnen und Schüler.

Wir stärken die Persönlichkeit jedes Kindes.

Die Entwicklung des Selbstwertgefühls und des Selbstvertrauens der Schülerinnen und Schüler ist uns wichtig. Wir wollen die unterschiedlichen Voraussetzungen jedes Kindes erkennen und es entsprechend seiner Möglichkeiten fördern. Wir geben Raum und Zeit für individuelles und selbstständiges Lernen.

Wir lernen mit Kopf, Herz und Hand.

Die Hauptaufgabe im Unterricht der Grundschule ist es, grundlegende Kompetenzen zu vermitteln. Darüber hinaus ist es uns aber auch wichtig, die Lernfreude und Motivation unserer Schülerinnen und Schüler zu fördern. Möglichst oft versuchen wir, handlungsorientierte und lebensnahe Zugänge zu Unterrichtsinhalten zu bieten, so dass die Kinder selbst tätig werden können.

Wir achten auf die Gesundheit.

Gesunde Köpfe denken besser. Deswegen liegt uns die Gesundheitserziehung unserer Schülerinnen und Schüler am Herzen. Zum einen achten wir auf ausreichende Bewegung im Schulalltag. Darüber hinaus möchten wir die Bewegungsfreude durch verschiedene sportliche Aktionen fördern. Durch regelmäßige gemeinsame Frühstücke sowie die Teilnahme am Schulobstprogramm setzen wir einen weiteren Schwerpunkt auf die gesunde Ernährung.

Wir fördern die Lesekompetenz.

Lesen ist eine elementare Kompetenz und Voraussetzung für lebenslanges Lernen. Uns ist daher wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler Freude am Lesen entwickeln, um so ihre Lesekompetenz steigern zu können. Deshalb schaffen wir viel Zeit für das Lesen. Dazu gehören das tägliche Lesetraining, der Besuch unserer Schulbücherei ebenso wie verschiedene Maßnahmen zum Aufbau einer schuleigenen Lesekultur.

Wir öffnen unsere Schule.

Wir legen Wert auf Transparenz und kooperieren mit außerschulischen Experten und Institutionen, wie z.B. der Ortsgemeinde Farschweiler, dem „Männertreff“ und der Kindertagesstätte „Hochwaldstrolche“. Die Eltern sind unsere wichtigsten Partner im Erziehungsalltag. Wir legen deswegen großen Wert auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.